Allgemeine Geschäftsbedingungen (Kunden-AGB)

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen der Vitana-X Europe AG, Zugerstraße 76b, CH-6340 Baar, Schweiz, E-Mail: support@vitanax.com (im Folgenden: VERKÄUFERIN) und dem Kunden.

(2) Die VERKÄUFERIN bietet über ihren Onlineshop hochwertige Nahrungsergänzungsmittel sowie Kosmetika (künftig: Waren) zum Verkauf an. Die VERKÄUFERIN erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen, die jederzeit auf dieser Website einsehbar sind und dem Kunden im Falle eines Vertragsschlusses mit einer E-Mail übersandt werden. 

(3) Sollten Sie Anlass zu Beschwerden haben, können Sie uns unter den in Absatz 1 genannten Angaben kontaktieren. 

§ 2 Vertragsschluss 

(1) Die Präsentation der Waren im Onlineshop stellt noch kein bindendes Angebot der VERKÄUFERIN dar.

(2) Der Kunde kann aus dem Angebot beliebig aussuchen und Waren in den Warenkorb legen, indem er das Einkaufswagensymbol anklickt. Der Kunde kann den Warenkorb jederzeit wieder leeren, indem er die Anzahl der Produkte ändert oder den Bestellvorgang durch Schließen des Browserfensters beendet. Die Änderungen können mittels Maus, Tastatur und/oder per Touchscreen vorgenommen werden. Durch Anklicken des Buttons “ZUR KASSE” wird der Kunde auf eine Seite weitergeleitet, in der er sich als Kunde registrieren kann, sofern er noch über keine Zugangsdaten verfügt oder sich als bestehender Kunde einloggen kann. Hierzu werden ein Benutzername samt Kennwort sowie die Kontaktdaten eingegeben. Nach erfolgter Registrierung und Bestätigung der Lieferadresse kann der Kunde die Versandart auswählen und erhält sodann Informationen zur Zahlungsart. Durch Anklicken des Buttons „WEITER“ wird der Kunde zu einer Seite weitergeleitet, auf der er nach Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Informationen zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz eine Übersicht der Bestellung erhält. Für den Fall, dass der Kunde an dieser Stelle nochmals Änderungen an seiner Bestellung durchführen möchte, kann er durch den Link „Checkout abbrechen und zurück zum Warenkorb“ zum Warenkorb zurückkehren. Wenn keine Änderungen an der Bestellung mehr durchgeführt werden sollen, kann durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ der Bestellvorgang abgeschlossen und eine verbindliche Bestellung abgegeben werden. Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt. Die VERKÄUFERIN speichert die Bestellung und die vom Kunden eingegebenen Bestelldaten gemäß der anliegenden Datenschutzerklärung. Darüber hinaus werden dem Kunden seine Bestelldaten auch per E-Mail übersandt. 

(3) Der Kunde wird über den Eingang der Bestellung per E-Mail informiert. Diese Bestellbestätigung stellt zugleich auch die Annahme des Kaufvertrages durch die VERKÄUFERIN dar.

§ 3 Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung der VERKÄUFERIN können Sie tu abrufen.

§ 4 Liefer- und Versandbedingungen / Versandkosten

(1) Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

(2) Eine Lieferung ist derzeit in folgende Länder möglich: Österreich, Deutschland, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Romänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich. Die Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage; Der Lauf der Lieferfrist beginnt am Tag nach Eingang der Zahlung bei der VERKÄUFERIN. 

(3) Die genauen Versandkosten können den Versandinfos entnommen werden.

(4) Entstehen der VERKÄUFERIN aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten, der Nichtannahme oder der Nichtabholung einer Lieferung, zusätzliche Versandkosten, so sind diese Kosten von dem Kunden zu ersetzen, außer er hat diese Umstände nicht zu vertreten.

§ 5 Zahlungsbedingungen; Preise

(1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Als Zahlungsmöglichkeit stehen dem Kunden folgende Möglichkeiten zur Verfügung: 

Kreditná karta 

Wenn der Kunde die Bestellung aufgibt, kann er mit einer gültigen Kreditkarte (VISA, Mastercard oder American Express) bezahlen und die Karteninformationen eingeben. Der entsprechende Betrag wird sofort auf der Kreditkarte des Kunden reserviert, aber erst abgebucht, wenn die Ware von dem Lager der VERKÄUFERIN versandt wurde. Die VERKÄUFERIN behält sich das Recht vor, die Gültigkeit der Karte, den verfügbaren Kredit im Verhältnis zum Bestellwert und die Adressenangaben des Käufers zu überprüfen. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Prüfung kann die VERKÄUFERIN Bestellungen auch ablehnen.

Sofortüberweisung 

Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

Kauf auf Rechnung

Bei Kauf auf Rechnung ist der offene Betrag innerhalb von 14 Tagen nach der Versandbestätigung fällig. Die VERKÄUFERIN behält sich vor, diese Zahlungsart bei mangelnder Bonität des Kunden abzulehnen. Weiterhin müssen bei Zahlung auf Rechnung die Rechnungs- und die Lieferadresse übereinstimmen.

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird die Ware an den Kunden versendet, sobald die Zahlung bei der VERKÄUFERIN eingegangen ist. Je nach Kreditinstitut kann es 3-5 Werktage dauern, bis die Zahlung des Kunden bei der VERKÄUFERIN eintrifft.

Bei der Überweisung hat der Kunde seine Bestellnummer als Verwendungszweck anzugeben.

Die Bankverbindung der VERKÄUFERIN lautet: 

Zahlungsempfänger: Vitana-X Europe AG                 IBAN: CH98 0483 5285 3302 0200 0                                                                      BIC/SWIFT: CRESCHZZ80A

Giropay

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über das Onlinebanking Ihrer Bank, zu dem Sie im Bestellprozess hingeleitet werden. Sie melden sich wie gewohnt an, z.B. mit Kontonummer und PIN und autorisieren Ihre Zahlung z.B. mit einer TAN. Ihre Bank muss am Giropay-Verfahren teilnehmen.

(2) Alle Preise sind als Gesamtpreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer, jedoch zuzüglich Versandkosten, zu verstehen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der VERKÄUFERIN.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Právo na odstúpenie

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Vitana-X Europe GmbH, Baarermattstrasse 6, CH-6340 Baar, Schweiz, E-Mail: widerruf@vitana-x.com, Telefon +41 41561 4788, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Dôsledky odstúpenia

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Nesiete priame náklady na vrátenie tovaru.

Stratu hodnoty tovaru musíte zaplatiť iba vtedy, ak je táto strata hodnoty spôsobená manipuláciou s tovarom, ktorá nie je nevyhnutná na kontrolu povahy, vlastností a funkčnosti tovaru. 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Vzorový formulár na odstúpenie od zmluvy

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

– An die  Vitana-X Europe AG, Zugerstraße 76b, CH-6340 Baar, Schweiz, E-Mail: widerruf@vitanax.com, Telefon +41 41561 4788

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren 

– Bestellt am (*) / erhalten am (*)

- meno spotrebiteľa (spotrebiteľov)

- adresa spotrebiteľa (spotrebiteľov)

- Podpis spotrebiteľa (spotrebiteľov) (iba ak je oznámený na papieri)

- dátum 

(*) Nehodiace sa prečiarknuť

§ 8 Mängelhaftung / Haftungsbeschränkung

(1) Dem Kunden steht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht zu. Hinsichtlich der Mängelhaftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich aus den nachfolgenden Haftungsbeschränkungen in Bezug auf Schadensersatz nichts anderes ergibt.  

(2) Die VERKÄUFERIN haftet -mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Übergabe und Übereignung der Ware) – nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der VERKÄUFERIN zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. 

(3) Ferner haftet die VERKÄUFERIN für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet die VERKÄUFERIN jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die VERKÄUFERIN haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 

(4) Soweit die Haftung der VERKÄUFERIN ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. 

§ 9 Anwendbares Recht; Gerichtsstand; Vertragssprache

(1) Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Anbahnung, Ausführung oder Abwicklung der Vertragsbeziehung zwischen der VERKÄUFERIN und dem Kunden entstehen, gilt ausschließlich deutsches Recht, sofern nicht zwingende verbraucherschützende Vorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, Vorrang haben. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz der VERKÄUFERIN, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

(3) Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die AGB im Übrigen wirksam. 

§11 Informationen zur Streitbeilegung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

(2) Die VERKÄUFERIN ist stets bestrebt, etwaige Meinungsverschiedenheiten aus der Vertragsbeziehung auf einvernehmliche Weise beizulegen. An einem Verfahren bei einer staatlich anerkannten Verbraucherschlichtungsstelle nimmt die VERKÄUFERIN allerdings nicht teil. Der Rechtsweg steht jederzeit offen. Sie erreichen uns jederzeit gerne unter support@vitanax.com

Stand der Kunden-AGB: 05.09.2019

sk_SKSlovenčina
de_DEDeutsch en_USEnglish it_ITItaliano es_ESEspañol nn_NONorsk nynorsk hu_HUMagyar fr_FRFrançais ru_RUРусский ro_RORomână pl_PLPolski cs_CZČeština sk_SKSlovenčina
X
X